Tagesstätte

Tagesstätte für Menschen in besonderen sozialen Schwierigkeiten

Das Angebot der Tagesstätte richtet sich an Menschen in besonderen Notlagen, vor allem an wohnungslose oder von Wohnungslosigkeit bedrohte, sowie haftentlassene Menschen.

Die Tagesstätte ist Teil eines differenzierten Hilfesystems das Menschen die ohne festen Wohnsitz sind oder in ungesicherten Wohnverhältnissen leben die Möglichkeit zum Aufenthalt in einer geschützten Umgebung, ohne Verpflichtung zur Inanspruchnahme weiterer Hilfen bietet.

Angeboten werden

  • Frühstück, Mittagessen und Getränke zu den Selbstkosten (es besteht kein Konsumzwang)
  • Sanitärräume mit Duschen und WC für Männer und Frauen
  • eine Waschküche mit Waschmaschine und Trockner mit Begleitung
  • Kleiderkammer, kostenlose Ausgabe von Kleiderspenden
  • Tageszeitung, TV, Radio, Telefon, freies W-lan und der Zugang zu einem Fax stehen zur Verfügung
  • Möglichkeit der PC Nutzung zum Schreiben von Bewerbungen, Briefe usw.
  • Ruheraum, Rückzugsmöglichkeit
  • Bücherecke
  • Freizeitangebote
  • Spezielle Ansprechpartnerin für wohnungslose Frauen

Die Tagesstätte ermöglicht einen niederschwelligen Zugang zur angrenzenden Fachberatungsstelle für Menschen in besonderen sozialen Schwierigkeiten und weiteren Hilfen

 

Tagesstätte
für Menschen in besonderen sozialen Schwierigkeiten

Kapellenstraße 6
33102 Paderborn

Tel.: 0 52 51 / 13 16 - 17

 

Öffnungszeiten:

montags bis freitags
  08:00 Uhr bis 16:00 Uhr
samstags, sonntags und feiertags
  10:00 Uhr bis 14:00 Uhr
in den Wintermonaten mit ehrenamtlicher Hilfe:
samstags
  09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
sonntags, an Feiertagen
  10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Flyer Beratungstelle / Tagesstätte 

Mitarbeiter:

Aus dem Bundesfreiwilligendienst, in diversen Beschäftigungsprogrammen des Jobcenter im Kreis Paderborn sowie fachliche Begleitung durch die Beratungsstelle.

Günter Lintemeier, Dipl. Sozialarbeiter
Tel.: 05251 / 13 16 - 15

Bernhard Gülle, Dipl. Sozialarbeiter
Tel.: 05251 / 13 16 - 16

Nicole Rethmeier, Dipl. Sozialarbeiterin/-pädagogin
Tel.: 05251 / 13 16 - 16

Joachim Veenhof, Dipl. Sozialarbeiter / Geschäftsführer
Tel.: 05251 / 13 16 - 10       0151 / 18 04 28 01