Aktuelles

Sorge um die Menschen am Rande der Gesellschaft

Diakon Gerhard Kilz lst Monsignore Bredeck als Geistlicher Beirat des SKM ab. Kilz, Professor an der Paderborner KatHO, ist bereits beim SKM seelsorgerisch aktiv.

Foto: Dank und Freude: Prof. Dr. Gerhard Kilz ist neuer Geistlicher Beirat des SJKM in Paderborn. Vereinsvorsitzender Detlef Mller begrt ihn und dankt zugleich Dr. Michael Bredeck fr 15 Jahre Engagement. Paderborn. Es ist eine Arbeit am Rande der Gesellschaft. Beim SKM – Kath. Verein fr soziale Dienste – in  Paderborn geht es darum, sich um die Belange der Menschen auf der Strae zu kmmern. Oft geht es auch um Menschen in besonderen sozialen Lebenslagen, die am Rande der Gesellschaft stehen. Neben den hauptberuflichen Mitarbeitenden sind dabei auch viele Ehrenamtliche engagiert. Sie alle werden begleitet von einem Geistlichen Beirat. Diese Aufgabe wird knftig der Paderborner Diakon Prof. Dr. Gerhard Kilz ausfllen. Er ist bereits seit Jahren engagiert im Verein und bernimmt nun diese weitere Aufgabe von Msgr. Dr. Michael Bredeck. Der hatte sich in den vergangenen 15 Jahren ehrenamtlich um die Geistliche Begleitung des SKM-Teams und des Vorstandes gekmmert.

„Ich wollte fr die Schwestern und Brder auf der Strae da sein und mich auch um die Lobbyarbeit fr diese Menschen am Rande der Gesellschaft kmmern“, erinnert sich Msgr. Dr. Bredeck daran, wieso er das Amt des Geistlichen Beirats des SKM vor 15 Jahren bernommen hatte. Die stark angespannte wirtschaftliche Situation des SKM, die Trennung vom Recyclingbetrieb RELUM, die durch vernderte Rahmenbedingungen notwendig war, und immer wieder engagiert gefhrten Diskussionen um Haushaltplne, das sind Themen an die er sich aus der langjhrigen ehrenamtlichen Vorstandsarbeit erinnert. Aber ebenso sind ihm die Mitarbeiterfrhstcke, die vielen Gesprche mit den Menschen, die segensreiche Arbeit des Teams, besonders auch von Schwester Elrike, sowie die groe Feier zum 100jhrigen Bestehen des SKM in guter Erinnerung.

Dass er sein priesterliches Ehrenamt nach 15 Jahren so passgenau abgeben knne, freute Bredeck in besonderer Weise. Denn sein Nachfolger als Geistlicher Beirat ist mit Prof. Dr. Gerhard Kilz ein vor zwei Jahren geweihter stndiger Diakon. Der in Paderborn lebende Familienvater ist seit Jahren bereits im Cafe des SKM ehrenamtlich aktiv. So fand es sich gut, dass Bredeck, der aufgrund seiner neuen Ttigkeit in der Leitung der Bistumspastoral umschichten musste, seine geistliche Begleitung beim SKM direkt in kompetente Hnde abgeben konnte. „Ich freue mich auf die Arbeit. Mir geht es dabei auch darum, die Belange der Menschen am Rande der Gesellschaft mehr in die Mitte der Diskussionen zu tragen“, beschreibt Kilz. Im Berufsleben ist er Professor fr Rechtwissenschaften an der Katholischen Hochschule. Doch sein Herz brennt schon seit vielen Jahren fr die ttige Nchstenliebe. Fr die hat er beim SKM ein besonderes Feld gefunden, das er nun ber die bisherige Mitarbeit im Cafe heraus ausbauen mchte. Dass dieser Bereich zudem perfekt in seine Berufung als Stndiger Diakon fllt, rundet das Engagement ab.

Fr Detlef Mller, ehrenamtlicher Vereinsvorstand des Paderborner SKM fgte sich der Wechsel harmonisch zusammen. Er sei dankbar ber die langjhrige Begleitung durch Dr. Bredeck und freue sich zugleich ber den knftigen verstrkten Einsatz von Dr. Kilz fr die Wohnungslosenarbeit des SKM, sagte er jetzt bei der bergabe des Amtes des Geistlichen Beirats in einer Vorstandssitzung.