Ambulant betreutes Wohnen nach § 53 SGB XII

Ambulant betreutes Wohnen für Menschen mit psychischen und / oder Suchterkrankungen

Ambulant betreutes Wohnen nach § 53 SGB XII richtet sich an Menschen,

  • die durch eine psychische Krankheit nicht nur vorübergehend in ihrem Leben eingeschränkt sind
  • oder die durch eine Abhängigkeitserkrankung nur bedingt oder eingeschränkt in der Lage sind, ihr Leben eigenverantwortlich und suchtmittelfrei zu gestalten

Die Hilfe ist eine Leistung der Eingliederungshilfe nach § 53 ff SGB XII, es bedarf einer fachärztlichen Stellungnahme.

Wir begleiten und unterstützen im eigenen Wohnraum

  • bei den alltäglichen Belangen und Problemen in der Wohnung, bei Gesundheitsfragen und im gesellschaftlichen Leben
  • auf dem Weg zu einem möglichst eigenverantwortlich gestalteten und geführten Leben

Ein vorher durch den Hilfeplaner des LWL erstellter Plan beschreibt die Hilfe in den Lebensbereichen

  • Wohnen
  • Arbeit / Tagesstruktur
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Sucht
  • Soziale Beziehungen
  • Lebenspraktische Kompetenzen
  • Soziale Kompetenzen

 

Ambulant betreutes Wohnen
für Menschen mit psychischen und / oder Suchterkrankungen

Kapellenstraße 6
33102 Paderborn

2018-02-19 ABW Flyer 53er.pdf

2018-11 ABW Freizeit Flyer.pdf

Mitarbeiter:

Joachim Veenhof, Dipl. Sozialarbeiter / Geschäftsführer
Tel.: 05251 / 13 16 - 10       0151 / 18 04 28 01

Kathrin Ploß, Diplom-Pädagogin
Tel.: 0 52 51 / 13 16 – 23    0170 / 54 17 96 4

Eduard Schneider, Sozialarbeiter B.A.
Tel.: 0 52 51 / 13 16 – 23    0151 / 42 67 67 50

Franka Ulitzner, Dipl. Sozialarbeiterin
Tel.: 05251 / 13 16 - 28       0151 / 18 04 28 02