Ambulant betreutes Wohnen nach § 67 SGB XII

Ambulant betreutes Wohnen für Menschen in besonderen sozialen Schwierigkeiten

Ambulant betreutes Wohnen nach § 67 SGB XII richtet sich an Menschen, die

  • von Wohnungslosigkeit bedroht sind (z. B. drohende oder fristlose Kündigung der Wohnung, Räumungsklage oder - titel)
  • in unzureichendem Wohnraum leben (bei Familie oder Freunden, in kommunaler Gewährleistungswohnung, Abrisshaus u. a.)
  • oder die nach Haftentlassung
  • bzw. vorangegangener Wohnungslosigkeit neuen Wohnraum anmieten.

Die Hilfe kann über die Beauftragte Stelle des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe im Kreis Paderborn beantragt werden, wenn zusätzlich besondere soziale Schwierigkeiten (z. B. Überschuldung, Langzeitarbeitslosigkeit, familiäre Konflikte, Verwahrlosung, Probleme mit Behörden, Straffälligkeit) bestehen, welche von den Betroffenen nicht selbständig im Alltag bewältigt werden können.

Wir begleiten und unterstützen im eigenen Wohnraum

  • bei der Bewältigung von Krisen oder besonderen sozialen Schwierigkeiten
  • bei den alltäglichen Belangen und Problemen, in der Wohnung und im gesellschaftlichen Leben
  • auf dem Weg zu einem eigenverantwortlich gestalteten und geführten Leben

Ein vorher durch die Beauftragte Stelle erstellter Plan beschreibt die Hilfe in den Lebensbereichen
 

  • Wohnen
  • Arbeit / Tagestruktur
  • Finanzen
  • Gesundheit
  • Sucht
  • Soziale Beziehungen
  • Lebenspraktische Kompetenzen
  • Soziale Kompetenzen

 

Ambulant betreutes Wohnen
für Menschen in besonderen sozialen Schwierigkeiten

Kapellenstraße 6
33102 Paderborn

ABW § 67 Flyer.pdf

2018-11 ABW Freizeit Flyer.pdf

Mitarbeiter:

Joachim Veenhof, Dipl. Sozialarbeiter / Geschäftsführer
Tel.: 05251 / 13 16 - 10     0151 / 18 04 28 01

Franka Ulitzner, Dipl. Sozialarbeiterin
Tel.: 05251 / 13 16 - 28     0151 / 18 04 28 02

Peter Klute, Dipl. Sozialarbeiter
Tel.: 05251 / 13 16 - 12     0171 / 97 02 24 6

Kathrin Ploß, Diplom-Pädagogin
Tel.: 05251 / 13 16 - 23     0170 / 54 17 96 4

Rafaela Sunkel, Sozialarbeiterin B.A
Tel.: 05251 / 13 16 - 12/ 28     0160 / 99 45 77 85
 

Eduard Schneider, Sozialarbeiter B.A.
Tel.: 05251 / 13 16 - 27     0151 / 42 67 67 50